Mit der Kirinus Institutsambulanz in München-Schwabing steht eine neuartige Versorgungsstruktur zur Verfügung, die eine ambulante, interdisziplinäre und multimodale Behandlung für Borderline-Patient*innen anbietet. Die Behandlung basiert auf der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) nach Marsha Linehan und beinhaltet:

  • Psychotherapeutische Einzelgespräche
  • Skillsgruppe (100 Minuten pro Woche)
  • Fachärztliche Gespräche u.a. bei medikamentösen Fragen und körperlichen Beschwerden
  • Unterstützende co-therapeutische Einzelgespräche
  • Körper- und Bewegungstherapie
  • Sozialtherapeutische Beratung
  • Multiprofessionelle Fallkonferenzen

Während der festgelegten Behandlungsdauer kommen Sie an einigen Tagen in der Woche für die Dauer der Therapieangebote von zu Hause zu uns. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und kann zwischen sechs Monaten und drei Jahren liegen.

Aufnahmeprocedere:
Ob eine ambulante Behandlung in der Kirinus Institutsambulanz im individuellen Fall für Sie sinnvoll ist, wird im Rahmen eines Vorgesprächs und der Eingangsdiagnostik überprüft. Zur Anmeldung benötigen wir:

  • Überweisungsschein, ausgestellt durch einen Facharzt der Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder einen Ärztlichen Psychotherapeuten.
  • Aktuellen Befundbericht (ein Kurzarztbrief ist ausreichend) vom anmeldenden Facharzt oder der überweisenden Klinik.
  • Vorbefunde (somatisch / psychiatrisch / psychosomatisch / psychotherapeutisch), sollten diese vorliegen.
  • Aufnahmeformular: Dieses finden Sie auf unserer Homepage https://tagesklinik.kirinus.de/standorte/institutsambulanz oder nehmen Sie telefonisch oder per Email Kontakt zu uns auf und wir senden Ihnen das Formular zu.

 

Kirinus Institutsambulanz
Leopoldstr. 56a, 2. Stock, 80802 München
Telefon +49 89 5506677-10

institutsambulanz@kirinus.de
https://tagesklinik.kirinus.de/standorte/institutsambulanz

Angebot:
Ambulante Skillsgruppen für Betroffene mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Aktuell wird eine Gruppe angeboten: donnerstags 14:45- 16:30 Uhr. Gruppengröße: 6-8 Teilnehmer*innen, insgesamt 24 Sitzungen. Der Einstieg ist modulweise möglich. 

Anmeldung/ Kontakt:
Die telefonische Anmeldung erfolgt über die Psychiatrische Institutsambulanz, Telefon 089 4400-55559 (Achtung: Terminvergabe nur in der Skillsgruppen-Sprechstunde: Mittwoch 11-11:30 Uhr. Bitte keine Anrufe außerhalb dieses Zeitfensters!). Es erfolgt ein ambulantes Vorgespräch zur Klärung der Indikation und Aufklärung über die Gruppe.

Das Therapeutenteam besteht aus Arzt*innen, Psycholog*innen und Pflegekräften der Psychiatrischen Institutsambulanz: Dr. med. Matthias Reinhard, Lisa-Lucie Ernst, Kai Fischer, Ismedina Uhl.

Weitere Informationen:
Voraussetzungen für die Teilnahme: DBT-Vorerfahrung im stationären/teilstationären Rahmen (10- oder 12-Wochen-Programm), wöchentliche Teilnahme an einer ambulanten Einzel-Psychotherapie und Einverständnis zur Kontaktaufnahme zwischen Skillsgruppenleitung und Einzelpsychotherapeut*in, über die Dauer der Gruppe ärztliche Anbindung an die Psychiatrische Institutsambulanz mit mindestens einem Arztkontakt pro Quartal.

Klinik und Poliklinik
für Psychiatrie und Psychotherapie,
Psychiatrische Institutsambulanz
Nußbaumstr. 7
80336 München

Angebot:
Ambulante DBT-Skillsgruppe für Betroffene mit Borderline-Persönlichkeitsstörung oder emotional-instabilen Persönlichkeitsanteilen. Therapieziele: sich selbst und den Augenblick annehmen, Krisen- und Hochstress-Phasen bewältigen und ihnen vorbeugen, Gefühle wahrnehmen und sinnvoll steuern, stabile Beziehungen aufbauen und das Selbstwertgefühl verbessern. Themen der Gruppe: Achtsamkeit, Stresstoleranz, Umgang mit Gefühlen, Selbstwert, Zwischenmenschliche Fertigkeiten.
Ab Februar 2022 findet eine Gruppe donnerstags, 16.30-18.00 Uhr statt.

Anmeldung/ Kontakt:
Die Anmeldung zum Abklärungsgespräch kann telefonisch oder per e-mail erfolgen. Ansprechpartner ist Herr Salvatore Autorino (Ambulanz Atriumhaus), Tel: 089 7678-0 oder e-mail: salvatore.autorino@kbo.de.

Weitere Informationen:
Die Aufnahme erfolgt nur nach erfolgtem Abklärungsgespräch. Auf Grund der Sektorisierung psychiatrischer Hilfen in München ist das Angebot nur für Patient*innen aus dem Einzugsgebiet Süd/West offen.

kbo- Isar- Amper- Klinikum Atriumhaus
Bavariastraße 11
80336 München

Angebot:
Ambulante DBT-Skillsgruppe für Betroffene mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. Besonderheit: rascher Einstieg in die Gruppe möglich, Dauer ca. 3 Monate.
Themen der Gruppe: die wichtigsten Inhalte (Basis-Inhalte) des Skillstrainings werden vermittelt.
Ab März 2022 findet eine Gruppe montags, 15.30-16.30 Uhr statt.

Anmeldung/ Kontakt:
Die Anmeldung zum Abklärungsgespräch kann telefonisch oder per e-mail erfolgen. Ansprechpartner ist Herr Salvatore Autorino (Ambulanz Atriumhaus), Tel: 089 7678-0 oder e-mail: salvatore.autorino@kbo.de.

Weitere Informationen:
Die Aufnahme erfolgt nur nach erfolgtem Abklärungsgespräch und bei bestehender Diagnose einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Auf Grund der Sektorisierung psychiatrischer Hilfen in München ist das Angebot nur für Patient*innen aus dem Einzugsgebiet Süd/West offen.

kbo- Isar- Amper- Klinikum Atriumhaus
Bavariastraße 11
80336 München

Angebot:
Die DBT-plus Gruppe ist ein Gruppenangebot für Menschen mit einer diagnostizierten emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung , die ein DBT Programm abgeschlossen haben und im Alltag Schwierigkeiten haben, ihre Fertigkeiten anzuwenden oder rasch in krisenhaften Situationen geraten und diese noch nicht alleine bewältigen können. In der Gruppe werden gemeinsam aktuelle schwierige Ereignisse im Alltag in der Rückschau analysiert und funktionale Fertigkeiten aus dem DBT Konzept abgerufen, die hilfreich angewendet werden können.

Gruppenteilnahme auf 16 Wochen begrenzt

Die Gruppe findet ab März/ April 2022 mittwochs, 15.15 – 16.30 Uhr statt. 

Anmeldung/ Kontakt:
Die Anmeldung zum Abklärungsgespräch kann telefonisch oder per e-mail erfolgen. Ansprechpartner ist Herr Salvatore Autorino (Ambulanz Atriumhaus), Tel: 089 7678-0 oder e-mail: salvatore.autorino@kbo.de.

Weitere Informationen:
Die Aufnahme erfolgt nur nach erfolgtem Abklärungsgespräch und bei bestehender Diagnose einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Auf Grund der Sektorisierung psychiatrischer Hilfen in München ist das Angebot nur für Patient*innen aus dem Einzugsgebiet Süd/West offen.

kbo- Isar- Amper- Klinikum Atriumhaus
Bavariastraße 11
80336 München

Angebot:
Die DBT/Borderline-Ambulanz orientiert ihre Therapie an der dialektisch-behavioralen Therapie nach Marsha Linehan (DBT). Sie bietet Einzel- und Gruppentherapie (Skills-Gruppe), die aufeinander Bezug nehmen.

Kontakt:
Die Anmeldung erfolgt zentral über die Rezeption, Telefon 089 4562-3610. Aus dem ambulanten Sektor kann die Zuverweisung über niedergelassene Hausärzte/ -ärztinnen, Psychiater*innen oder Psychotherapeut*innen per Überweisungsschein erfolgen.

Zusätzliche Informationen:
Die Anbindung an die Ambulanz ist unabhängig vom Sektor möglich. Die Teilnahme an den Skillsgruppen ist nur in Verbindung mit Einzelgesprächen in der Ambulanz möglich, d.h. die Aufnahme von Patient*innen in die Skillsgruppen, die bei einem/r externen Therapeut*in angebunden sind, ist nicht möglich.

kbo-Isar-Amper-Klinikum
Klinikum München-Ost I
85540 Haar bei München
www.iak-kmo.kbo.de

Angebot:
Ambulante DBT-Skillsgruppe mit 15 Terminen. Termin & Dauer der Gruppe: Montags 18.00 – 20.00 Uhr, 120 Minuten inklusive Pause. Weitere Infos: www.psychotherapiepraxismuenchen.de/skills-gruppentraining/.

Anmeldeprocedere/ Kontakt:
Vorgespräch bei Herrn Dipl-Psych. Tobias Rohde. Telefon 0151 16 615 616, e-mail: rohde@psychotherapiepraxismuenchen.de

Weitere Informationen:
Voraussetzung: Laufende Einzel-Psychotherapie. Teilnahme an allen 15 Gruppensitzungen, Vor- und Nachbereitung der Gruppensitzungen.

Praxis für Verhaltenstherapie Tobias Rohde
Barer Str. 48
80799 München
www.psychotherapiepraxismuenchen.de

 

Angebot:
Ambulante Skillsgruppe mit 10 Terminen (wieder ab 30.3.2022 mittwochs, 16 Uhr) für gesetzlich versicherte Patient*innen.
Inhalte: Psychoedukation emotionale Instabilität, Anspannungs- und Emotionswahrnehmung, Emotions- und Anspannungsregulation, Skills, Psychoedukation Emotionen

Anmeldung:
Anmeldung per Mail (klemer@zep-mail.de) oder Telefon (unter 089 – 54 32 88 42 mittwochs, 8.30 Uhr bis 11:50 Uhr) zur Vereinbarung eines Vorgesprächs bei Nicolas Klemer.

Weitere Informationen:
Voraussetzungen: hohe Eigenmotivation, ergänzende Einzel-Psychotherapie (ggf. auch in unserer Praxis möglich), Teilnahme an allen Gruppensitzungen, eigenständige Vor- und Nachbereitung der Gruppensitzungen

Zentrum für Entwicklung und Psychotherapie
Kreillerstraße 156 (RGB)
81825 München
089 – 54 32 88 42
www.zentrum-entwicklung-psychotherapie.de

Angebot:
Für wen ist die schematherapeutische Gruppe geeignet?

  • Sie möchten etwas über Schematherapie im gruppentherapeutischen Setting lernen
  • Sie haben im Rahmen Ihrer Einzelpsychotherapie oder einer Klinikbehandlung mit Schematherapie gute Erfahrungen gemacht und möchten diese vertiefen
  • Ihr/e Therapeut*in hat Ihnen die Teilnahme an einer schematherapeutischen Gruppe empfohlen
  • Sie möchten Ihre Einzeltherapie um gruppentherapeutische Erfahrungen ergänzen

Welche Vorteile bietet die Teilnahme an einer Gruppe?

  • Entwicklung eines Gemeinschaftsgefühls
  • Teilen und Austausch von Erfahrungen
  • Interpersonelles Lernen

Anmeldeprocedere/ Kontakt:
Die Gruppe wird geleitet von Andrea Voß und Dr. Petra Zimmermann. Wenn Sie weitere Informationen über unser schematherapeutisches Gruppenkonzept wünschen oder sich für die Teilnahme an einer Gruppe vormerken lassen möchten, könnten Sie mit uns Kontakt aufnehmen unter: kontakt@schematherapie-muenchen.de

Praxisgemeinschaft Mandlstrasse
Mandlstrasse 14
80802 München